Wetterinformation

Airport Leipzig-Halle (EDDP)
Light Rain



|
20%
Light Rain |
Light Rain |
Light Rain |

Sie haben Fragen?

+49 341-48736670
Kontaktformular

☰ Fotogalerie
Impressionen

Impressionen

Steigen Sie ein, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihren wunderschönen Rundflug mit dem Flugzeug. Traumhafte Panoramen, wunderschöne Ausblicke auf die Landschaften und Städte beschert Ihnen dieses außergerwöhnliche und luftige Erlebnis. Schon immer hat Fliegen die Menschheit begeistert. Leonardo da Vinci war der erste Forscher, der diesen Traum vom Fliegen war lassen wollte. Ob mit dem Flugzeug, dem Helikopter oder im luftigen Paratrike, das Erlebnis ist einzigartig. Lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie.

Flugplatz Taucha:

Der Flugplatz Taucha ist im Nordosten von Leipzig gelegen und wurde 1928 als Segelflugplatz gegründet. Seit den neunziger Jahren ist er zugelassen als Sonderlandeplatz. 2013 feierte der Flugplatz Taucha 85-jähriges Jubiläum. Der Flugplatz Taucha verfügt über zwei Pisten, die Piste 07 und die Piste 25. Die Länge der Bahn ist 600 m und die Breite 30 m. Die Frequenz von Taucha ist 122.400.

Ansässige Luftsportvereine:

Es sind drei Luftsportvereine am Flugplatz Taucha ansässig. Der ACLT als Luftsportverein für Motorbetriebene Flugzeuge und Luftsportgeräte, der FCLT Luftsportverein für Segelbflugzeuge und der MFV für den Modellflug.

Gewerbliche Unternehmen:

Die Air Marini, eine Marke der Marini Entertainment GmbH, ist seit 2004 Veranstalter für Rundflüge und Trainingsflüge am Flugplatz Taucha. Mit eigenen Flugzeugen werden die Gäste über Leipzig und Umgebung zum Sightseeing verführt. Die Firma Propellermann, Luftsportzentrum Leipzig, ist ansässige Flugschule für Ultraleichtflugzeuge und Motorschirme. Beide Unternehmen arbeiten erfolgreich zusammen und ergänzen sich gegenseitig.

Kennung:

EDCT

Frequenzen:

Taucha EDCT 122.400 / FIS München Information 125.800 / Airport Leipzig-Halle EDDP 121.100

Wichtige Informationen:

Die westlich des Landeplatz gelegene Stadt Taucha ist lärmempfindlich. Überflüge, soweit nicht notwendig, sind zu meiden. Motorbetriebene Luftfahrzeug dürfen weder starten noch landen und rollen, solange die gelbe Warnblinkleuchte auf der Segelflugwinde in Betrieb ist.

Anschrift:

Am Schwarzen Berg 1, 04425 Taucha